Springmaus auf Google Springmaus Startseite Springmaus Startseite Springmaus auf Facebook Springmaus auf Twitter Springmaus auf Facebook
+++ Der Sommer ist da und damit auch die „Sommer-Specials“ der Springmaus (4.&5. + 25.&26. August im Haus der Springmaus, Bonn) +++ Alle aktuellen Tourdaten zum neuen Knallerprogramm „Jukebox live“ in der Terminübersicht +++ Jetzt neu für Unternehmen: Springmaus for Companies – Die Seminare für Ihre Mitarbeiter +++

Presserezensionen

Hier finden Sie finden einen kleinen Überblick was die Presse kürzlich über uns geschrieben hat:

„Das Improvisationstheater Springmaus bewies dies nun eindrucksvoll vor 430 Zuschauern im Reeser Bürgerhaus. Ohne Drehbuch, aber mit großartigen Reaktionen auf spontane Zurufe lieferten Gilly Alfeo, Alexis Kara, Vera Passy und Ben Hartwig eine mitreißende Schau, die so hieß, wie sie war: „Bombastisch Romantisch“.

Rheinische Post Rees, 07.06.16

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

„Am Ende des Abends sind nicht nur die Schauspieler aus der Puste, sondern auch die Zuschauer. Die leiden unter Schmerzen, weil sie vor lauter Lachen nun Muskelkater im Gesicht und im Bauch haben. Zwei Stunden Improvisationstheater sind wie im Flug vergangen, und der „Springmaus“ ist die Mission, die Liebe nach Iserlohn zu bringen, geglückt. Denn alle Besucher sind nun auch schwer verliebt in das Ensemble, das auch aus den unmöglichsten Zurufen noch sinnvolle Szenen stricken kann.“

IKZ/WR, 23.05.16

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

„Gegen die Love-Story mit Happyend, die das Ensemble dann auf die Bühne des PZ improvisierte, ist das TV-Format „Bauer sucht Frau“ so langweilig wie das Alpenpanorama im Frühstücksfernsehen. Ein Tisch und zwei Stühle als Kulisse reichen und schon zauberte das Ensemble Kuhstallatmosphäre auf die Bühne, in der sich die Hebamme dann als perfekte Geburtshelferin entpuppt, bei der Niederkunft von Kuh „Elsa“. Das Publikum brüllte vor Entzücken und entließ die vier Künstler nach zweieinhalb Stunden im Dauer-Lach-Modus erst nach der Zugabe von der Bühne.“

WAZ, 23.02.16

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

„Man nehme: eine mit 260 Gästen ausverkaufte Klosterkirche, den Karneval als Rahmen und drei bis in die Haarspitzen motivierte Vollblutschauspieler aus dem Bonner „Springmaus“-Haus. Dann mische man diese vielversprechenden Zutaten für knapp zwei Stunden kräftig durch. Heraus kommt ein grandios unterhaltsamer Abend der Spitzenklasse, bei dem selbst das miesepriemeligste Auge nicht trocken bleibt, die Lachsalven in Maschinengewehrfrequenz gen Bühne prasseln und der Frohsinn das Zepter übernimmt, es einmal huldvoll übers dankbare Auditorium schwenkt und einen den grau-verregneten Sonntagnachmittag einfach vergessen lässt.“

Rheinische Post Remscheid, 02.02.16

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

„Wenn die „Springmaus“ kommt, ist ein volles Haus garantiert. Auch diesmal hat die Bühnenshow des Improvisationstheaters aus dem Rheinland über 800 Menschen glücklich gemacht. Unter dem Titel „Bombastisch Romantisch“ verblüffen Vera Passy, Norbert Frieling, Alexis Kara und Paul Hombach am Freitagabend im Stadttheater mit sagenumwobener Kreativität und Spontaneität, wie man sie nur selten findet.“

Lippstadt, 15.01.16

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

„Spaß- und Stimmungsexplosion von Anfang an, das bescherte das funkelnde und vor Witz sprühende Programm „Merry Christmaus“ des Springmaus-Improvisationstheaters aus Köln beim Gastspiel im Städtischen Bühnenhaus.“

WAZ, 11.12.15

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

„Kann man so etwas lernen (und wenn ja, wie und wo?), oder wird man mit diesem Talent geboren? Es sieht nach reinem Spiel und purem Vergnügen der Schauspieler aus, es sieht nach einem kleinen Spaziergang über die Bühne aus – und ist doch eine Höchstleistung an Konzentration, Spontanität, Kreativität und Intelligenz.“

Rheinische Post Mönchengladbach, 06.12.15

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

„Der Zuschauer lauscht und staunt, doch dann folgt noch ein furioses Finale mit Jazz, Reggae und Liedgesang bis zum voluminösen Heavy Metal, bei dem fast der Bergische Löwe einzustürzen drohte. Gut, dass die Pause naht, man ist schier atemlos.“

Kölnische Rundschau, 05.12.15

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

„Die Improvisations-Profis des Springmaus-Ensembles verstehen es immer wieder aufs Neue, ihr Publikum mit ihrem seit Jahren unveränderten Konzept der Zuruf-Show zu begeistern. Auch in Euskirchen blieb kein Auge trocken. Das Konzept der Aufführungen ist immer dasselbe, es hat sich in den Jahren kaum verändert. Doch was für die meisten Wiederholungen gilt, nämlich dass sie irgendwann langweilen, gilt für das Improvisationstheater „Springmaus“ keinesfalls. Auch wenn sich die Spielchen mit dem Publikum immer wieder ähneln und wiederholen – keine Aufführung gleicht der anderen und eine jede ist höchst unterhaltsam.“
Kölner Stadtanzeiger, 13.05.2014

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

„Dabei schlüpften die vier Künstler in verschiedene Rollen und konnten das Publikum besonders mit Mimik und verstellten Stimmen begeistern. Die Liebesgeschichte erforderte viel Emotionen, so dass kleine Gesangseinlagen das Kabarett kurzzeitig in ein Musical verwandelten. Gemeinsam mit der Licht- und Tontechnik ließen die Springmäuse eine turbulente Welt entstehen und kreierten in jeder Situation das passende Ambiente. „Ich bewunder die Spontanität der Springmäuse und freue mich, heute abend dabei gewesen zu sein. Es hat großen Spaß gemacht, den Künstlern zuzusehen“, sagte Norbert Geschonke aus Hiddenhausen. Die Vorpremiere der neuen Show „Klappe auf“ war ein großer Erfolg und brachte jeden Zuschauer zum Lachen.“
NW Hiddenhausen, 08.04.2014

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

„Wer meint, dass dem Improvisationstheater Springmaus nach 30 Jahren, nichts Neues mehr einfallen würde, der wurde im fast ausverkauften Stadttheater schnell eines Besseren belehrt. Denn das Quartett aus Vera Passy, Gilly Alfeo, Alexis Kara sowie Springmaus – Urgestein Norbert Frieling zeigte mit seinem neuen Programm „Helden gesucht“ nicht nur das die Truppe immer noch mit weiten Abstand das Beste ist, was es in die Improvisationsszene zu sehen gibt, sondern dass es immer noch etwas gibt, was man neu machen kann.“
Rheinische Post Ratingen, 06.05.2013

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

„Improvisation der Springmäuse animiert die Lachmuskeln“; „Bei dem Versuch dies mit Hilfe der Arme des hinten stehenden Alexis Kara zu erraten, brachte Norbert Frieling die Lachmuskeln zum Toben“.
Bonner Rundschau, 27.04.2013

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

„Denn was Alfeo und seine Mitspieler Vera Passy, Norbert Frieling und Alexis Kara im Haus der Springmaus auf die Bühne bringen, hat – vor allem in der 2. Hälfte – Champions-League-Niveau“.
Bonner Generalanzeiger, 27.04.2013

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

„Mit ihrem feinen Gespür für die Komik in den Nuancen, ihrer Lust am Absurden und erfrischender Spielfreude verstricken die Springmäuse ihre Protagonisten in wilde Geschichten von Sex und Crime. Urkomisch und beeindruckend, wie dabei Spontanität und Kreativität zusammen gehen.“
NW-Hiddenhausen, 23.04.2013

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

Share Button
Newsletter
Keine wichtigen Infos mehr verpassen.